WH OT 2020 02Dem Fahr D 177S von Werner Hungerland widmet sich die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Oldtimer Traktor (Ausgabe 2/2020). Nachdem wir bereits unter der Rubrik Land und Leute im Jahr 2019 als Verein vorgestellt wurden, wurde jetzt der Traktor von Werner ausführlich porträtiert. Ein toller Bericht, der sich über sechs Seiten erstreckt. Viele Bilder zeigen Detailaufnahmen des Traktors.

Unser Dank gilt dem Verfasser Till Schauen, dem netten Fotografen Stephan R. Arnold und dem stolzen Besitzer Werner Hungerland.

AM2019 04Am ersten Adventswochenende 2019 fand auf dem Thieplatz in Bovenden wieder der Adventsmarkt statt, der von der Adventswerkstatt organisiert und von den Bovender Vereinen, Schulen und einigen engagierten Privatpersonen mit Ständen beschickt wird. Die Traktorenfreunde Bovenden sind seit dem ersten Markt dabei, und so auch in diesem Jahr. Sage und schreibe 2000 Bratwürste - 1600 normale und 400 vom Wildschwein - und 90 Kilo Bratkartoffeln gingen an den beiden Veranstaltungstagen über den Tresen und es gab kaum eine freie Minute für die Crew hinter dem Grill bzw. der Bratpfanne. Trotzdem hat es allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht, so auch unserem prominenten Unterstützer am Samstag: AM2019 02Marcel Riethig, Kreisrat und Dezernent des Landkreises Göttingen, ließ es sich nicht nehmen, Pfännchen für Pfännchen über die Theke zu reichen und dabei immer ein nettes Wort für die Kundschaft übrig zu haben!

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Familien bedanken, die uns an dem Wochenende sensationell unterstützt haben: Das war super!!!

In unserer Galerie findet ihr viele weitere Fotos von den beiden Tagen: https://www.traktorenfreunde-bovenden.de/index.php/galerie/category/24-adventsmarkt-2019

WiP 20191103 04Zum wiederholten Male haben wir im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags der Bovender Interessengemeinschaft "Wir im Plesseland" Bratkartoffeln zugunsten des Vereins "Horizonte e.V." zubereitet und verkauft. Trotz des teilweise recht ungemütlichen Wetters gingen knapp 40kg Kartoffeln durch die Pfanne, was sicherlich auch an der prominenten Unterstützung bei der Essensausgabe lag: Für eine Stunde band sich unser WiP 20191103 05Bürgermeister Thomas Brandes die Schürze um und hatte neben den leckeren Bratkartoffeln immer auch ein nettes Wort für die Gäste übrig. Da verging die Zeit fast wie im Flug und die vorbereiteten Kartofflen waren schon einige Zeit vor dem offiziellen Ende der Veranstaltung restlos verputzt!

EF2019 01Beim großen Festumzug im Rahmen des Erntedankfestes Bovenden sind wir traditionell mit etlichen Schleppern im Einsatz und sorgen nicht nur dafür, dass der Zug standesgemäß seinen Weg vom Plesseweg zum Festplatz „Auf dem Anger“ findet, sondern stellen auch das Zugfahrzeug für den einen oder anderen Festwagen. So auch den Siegerbeitrag bei der abschließenden Prämierung der tollsten Beiträge (Bewertung der teilnehmenden Gruppen untereinander): Clemens hatte die „Bovender Schokopüppchen“ auf seinem restaurierten Anhänger am Haken und durfte am Ende zusammen mit den Mädels (und solchen, die es glaubten zu sein) jubeln.

OT 2019 09 01Im Mai war ein Team der Zeitschrift "Oldtimer Traktor" zu Besuch bei uns in Bovenden, um für die Rubrik "Land & Leute" einen Artikel über Bovenden und unseren Verein vorzubereiten. Nach den Gruppenfotos auf dem Thie und an der Weende ging es noch zu verschiedenen Ortsterminen, um unsere OT 2019 09 02Traktoren in Szene zu setzen: auf unseren Kartoffelacker, zum alten Rathaus, zum Wasserschloss und ins Privatmuseum von Andreas. Dabei sind eine Menge tolle Fotos und ein sehr lesenswerter Artikel herausgekommen, der nun in der Septemberausgabe nachzulesen ist.

OT 20190504 04Für uns war es ein ereignisreicher Tag mit vielen lustigen Begebenheiten. Wir bedanken und beim Redakteur Till Schauen sowie beim Fotografen Stephan R. Arnold für die sehr angenehme Zusammenarbeit! Und falls ihr Interesse an dem Artikel habt, dann könnt ihr die Zeitschrift unter folgendem Link auf der Verlagswebsite bestellen: https://www.shop.oldtimer-markt.de/Oldtimer+Traktor+9-2019.htm

 

Bernd hat für alles gesorgt. Gutes Wetter, tolle Route, gute Stimmung ! 10 Traktoren setzten sich um 10.00 in Bewegung, mit Bernd auf seinem Holder B10 als Führungsfahrzeug,  bei seinen 10 PS mit einem beachtlichen Tempo !

Himmelfahrt 2018 Motto

                       Bernd und Uwe

Der Super Cub wurde nach Luxemburg verkauft. Der Käufer ist ein aktiver Milchbauer, der nebenbei zahlreiche Oldtimer mit dem Markenschwerpunkt IHC sein eigen nennt. Es fehlte ihm der Cub.        Uwe

 

Auch dies Jahr fand wieder eine tolle Tour statt. Es ist schon erstaunlich, was die Crew um Bernd für eine Route ( siehe nach Weiterlesen ) festgelegt haben. Mit der bewährten Führung durch unseren Fahrradscout Klaus, der auch wieder die Routenkarte gestellt hat, kam die Kolonne nach einem kleinen Abstecher nach Hevensen über den "Rübenschnellweg" in Wolbrechtshausen wieder in Bovenden an.  Großes Kompliment. So lernt man seine nähere Heimat kennen.

Im Garten von Bernd hatten Traktoristen, Ehefrauen und Kinder  anschließend viel Spaß beim Grillen. Alles hat prima geklappt. Das hatte auch damit zu tun, daß das Bier gerade so reichte. Bernd und allen Helfern einen großen Dank.            Uwe

Am Ostermontag, den 17.4.17 fand auf dem Anger in Bovenden die Abschlußveranstaltung der FFN Osterhitparade statt. Dieser Abschluß  des FFN-Hitmarathons war ein großes Open-Air -Fest mit dem Stargast Yvonne Catterfield. Zu den zahlreichen Helfern neben u.a. dem Erntedankausschuß, dem Kleingartenverein, der Adventswerkstatt, dem BSV und der Feuerwehr gehörten  natürlich auch die Traktorenfreunde Bovenden.      Uwe

                           

Für viele Traktorenfans ist das Sammeln von Modellen eine wunderschöne Ergänzung. Jede Traktorenmesse hat mehr oder weniger einen Modellteil. Auf der letzten Retro Classic in Stuttgart haben die Bulldog- und Schlepperfreunde Württemberg e.V. eine Sonderausstellung Modell & Original veranstaltet, worüber noch der Schlepperfreund separat berichtet.

Was man sonst noch alles  in der 1: 87 Welt machen  kann zeigt das Beispiel der  Kombination von Eisenbahn und Traktoren,  siehe bitte nach Weiterlesen.      Uwe

 

 

Zur Geschichte zunächst nur soviel, daß Hanomag 1.155 WD-Tragpflüge ( Bauart Wendler-Dorn) von 1912 bis 1924 in Hannover baute, der die Fordson-Importwelle aufhalten sollte. Das Ende vom Lied ist, daß Komatsu nun 2017 den Traditionsnamen Hanomag in seinem Lieferprogramm gelöscht hat, was aber der Begeisterung für diese Marke sicher keinen Abbruch tun wird.

Im Rahmen einer Reparatur wollen wir uns jetzt etwas intensiver mit dieser Traditionsmarke beschäftigen. 

Auch auf dem 25.Feldtag in Nordhorn war die Sonderausstellung Hanomag bemerkenswert ( siehe Weiterlesen ).

Uwe

 

Der Volvo T 25 von Timo ( siehe Traktoren & Geräte  VOLVO ) steht momentan in der Werkstatt von Clemens, um ihn weiter zu überholen. Die modernen Valtra - Traktoren sind aus einer Kombination der finnischen Valmet und der schwedischen Bolinder BM ( Volvo ) entstanden. Die ursprüngliche Heimat ist also der Norden. Uwe hat auf verschiedenen Ausstellungen z.B. in Panningen, aber auch in Stockholm diese berühmte Marke entdeckt. Nun hat Timo im Urlaub das Störlinge Lantbruks & Motormuseum auf der Insel Öland besucht.  Uwe

 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com