ihc farmall h1Dieser Farmall H von Uwe wurde nach Rußland, Bizon-Museum in Rostov-on-Don, verkauft.

 

 

 

Nähere Einzelheiten sind dem Beitrag " Die Weltreise des ROTEN Bovenders " in der Kategorie

Aktivitäten & Aktionen zu entnehmen. Seine komplette Geschichte erscheint noch 2018 im Schlepperfreund.

Fragen ?    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com